Sie haben Zahnarztangst?
Aktuelles
  • Zirkonoxid

    Was ist Zirkonoxid?Zirkonoxid (auch Zirkoniumoxid genannt) ist ein keramischer (also... 
  • Zahnzement

    Was ist Zahnzement?Zahnzement ist ein widerstandsfähiger Bestandteil des Zahns und bildet einen... 
  • Zahnwurzelentzündung

    Als Zahnwurzelentzündung bezeichnet man eine Entzündung der Zahnwurzelspitze. Über einen... 
Kontakt aufnehmen
  • Email
  • Rückrufservice
  • Terminvergabe
  • Notzahnarzt
  • Anfahrt
  • Zahnärztin Wojcik
    bei Dr. Frank Seidel
    Förster-Funke-Allee 104
    14532 Kleinmachnow Berlin

    Tel.: 033203 85200
    Email:
    info@zahnaerztin-wojcik.de
    Montag-Freitag
    09.00 - 18.00 Uhr
    Samstag
    09.00 - 13.00 Uhr
W3C

Dormicum

Durch Dormicum die Zahnarztangst (Zahnarztphobie) besiegen und Zahnbehandlungen einfach verschlafen

Dormicum in AmpulleDas Phänomen der Zahnarztphobie ist weit verbreitet. Schreckensbilder von riesigen Bohrern in Kombination mit den passenden Geräuschen und der Vorstellung größter Schmerzen halten viele Patienten davon ab, sich in die dringend benötigte Behandlung zu begeben. Doch wir leben in modernen Zeiten. In unserer Praxis bedeutet das für Sie eine schmerzfreie Zahnbehandlung und das Gefühl, in einem verständnisvollen Team gut aufgehoben zu sein. Wir sind insbesondere auf Angstpatienten eingestellt und arbeiten im Zweifelsfall mit Dormicum, um Ihnen eine angenehme Zahnarztsitzung zu ermöglichen. Dabei handelt es sich um ein Mittel der Firma Hoffmann-La Roche, das den Wirkstoff Midazolam enthält.

Wahres und Falsches

Vielleicht wenden Sie nun ein, Dormicum sei ein Benzodiazepin und Sie hätten gehört, diese Präparate machen schnell abhängig. Sie haben Recht, was die Gruppe der Medikamente betrifft - auch das bekannte Valium gehört dazu. Dormicum macht allerdings erst nach mehreren Wochen der regelmäßigen Einnahme abhängig, wir reden mit Ihnen aber über eine Zahnarztsitzung, eventuell folgen später weitere, doch jeweils mit zeitlichem Abstand. Zudem erhalten Sie die kleinstmögliche Dosis. Sie brauchen daher keine Angst vor Dormicum zu haben, das inzwischen übrigens vielerorts angewendet wird, beispielsweise auch bei Darmspiegelungen oder Narkosen. Allerdings sind wir darauf angewiesen, dass Sie uns eventuelle Allergien, Unverträglichkeiten sowie andere Medikamente, die Sie nehmen, anzeigen, damit wir abklären können, ob Dormicum für Sie überhaupt infrage kommt.

Die moderne Zahnarztbehandlung: Entspannung pur

Dormicum hat vor allem den Vorteil, sowohl angstmindernd als auch muskelentspannend und entkrampfend zu wirken. Man nennt diese Wirkung sedierend. Dadurch entspannen Sie sich und die Behandlung kann störungsfrei ablaufen - ein Punkt, der natürlich sowohl für den Arzt und sein Team als auch für Sie deutlich angenehmer ist. Wir machen immer wieder die Erfahrung, dass viele Patienten aus ihrem Schlaf erwachen und feststellen, dass sie noch nie solch eine angenehme Zeit bei ihrer Zahnärztin verbracht haben. "Wäre ich nur schon früher gekommen", lautet dann die einhellige Meinung. Das Bedauern ist groß, denn kleine Zahnprobleme lassen sich natürlich schneller und leichter beheben. Wer lange wartet, muss eventuell mit einem höheren Zeitaufwand, zusätzlichen Kosten und einer intensiveren Behandlung mit Folgeterminen rechnen.

Keine Angst vor dem Zahnarzt! Das ist unser Motto. Als Angstpatient sind Sie nach einer Behandlung, die nach der Einnahme von Dormicum erfolgt, ganz sicher ebenfalls dieser Meinung!

Letzte Aktualisierung dieser Seite von Google+: 13.07.2016